Lektorat

Texte können auf verschiedenen Ebenen und auf unterschiedliche Art und Weise redigiert werden.

  • Die grundlegendste Überarbeitung ist das Korrektorat. Dabei werden Rechtsschreibung, Grammatik und Interpunktion kontrolliert und entsprechend korrigiert.
  • Bei einem Sprachlektorat wird zudem das Augenmerk auf die Klarheit und die Lesbarkeit eines Textes gelegt; Wortwiederholungen werden ebenso beseitigt wie fehlerhafte Sprachbilder oder falsch verwendete Begriffe.

  • Ein Fachlektorat schließt sowohl Korrektorat als auch Sprachlektorat mit ein und weist darüber hinaus auf inhaltliche Widersprüche hin, spürt argumentative Schwächen auf und identifiziert Unklarheiten; ein Fachlektorat bietet somit den umfassendsten Service.

Rund um den Text

Zusätzlich zu den unter Lektorat aufgeführten Leistungen

  • erarbeite ich Literaturlisten zu spezifischen Themen, wenn gewünscht mit Annotationen und Bibliothekssignaturen, fasse Monografien, Sammelbände, Buchbeiträge und Artikel zusammen und kontrolliere Zitate;
  • recherchiere ich für Sie in deutschen Archiven, transkribiere dabei bestimmte Dokumente, sehe einzelne Akten oder ganze Aktenbestände durch; und
  • ich schreibe Zusatztexte (U4, Glossar, Vorschautext) für Ihre Publikationen.

Beratung & Betreuung

Ich berate Sie bei der Entwicklung einer Idee für ein Projekt, helfe Ihnen bei der Strukturierung der Arbeit, unterstütze Sie mit Vorschlägen in der Phase des Schreibens und übernehme die kritische Durchsicht des Manuskripts. Als begleitende Maßnahme dazu führe ich Literaturrecherchen für Sie durch.

Gutachten

Ich überprüfe in Ihrem Verlag zur Veröffentlichung eingereichte Manuskripte auf Tatsachenfehler, inhaltliche Widersprüche und argumentative Stringenz. Zudem kontrolliere ich, ob Manuskripte den Ansprüchen Ihres Verlages entsprechen und in Ihr Programm passen — diese Leistung schließt Bücher auf Englisch und Spanisch ein, die Sie in deutscher Übersetzung in Ihr Angebot aufnehmen möchten.

Druckversion Druckversion | Sitemap

© Marcus Klein 2018