Lektorat

Es kann nach Stunden oder Textmenge abgerechnet werden. Ebenso ist eine Pauschale möglich. Die Höhe des Honorars orientiert sich an den Empfehlungen des Verbandes der Freien Lektorinnen und Lektoren e.V.:

  • Die Stundensätze betragen 32,—  bis 47,—  Euro;
  • Die Tagessätze liegen bei 320,—  bis 470,—  Euro;
  • Wird die Textmenge herangezogen, so liegt der Satz bei 5,—  bis 9,—  Euro pro Normseite, wobei diese etwa 1500 bis 1650 Zeichen (inkl. Leerzeichen) umfasst.

Die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von 19 Prozent ist jeweils enthalten.

 

Für Studenten und Studentinnen bzw. Doktoranden und Doktorandinnen biete ich Sonderpreise an. Sprechen Sie mich bitte darauf an.

 

Bei einer Zusammenarbeit wird eine schriftliche Vereinbarung aufgesetzt, die u.a. die zu erbringenden Leistungen, den Preis und die Termine festlegt. Die Abrechnung erfolgt auf der Basis einer Rechnung (digital signiertes und zertifiziertes PDF-Dokument). Diese ist innerhalb von 7 Werktagen nach Ausstellung mittels Überweisung zu bezahlen.

Angebot

Grundsätzlich richtet sich der Preis nach der Qualität und der Länge des zu bearbeitenden Textes sowie nach Art und Umfang der gewünschten Leistungen. In aller Regel ist ein Korrektorat günstiger als ein Sprachlektorat oder gar ein Fachlektorat, denn der damit einhergehende Arbeitsumfang ist auch geringer.

 

Einen unverbindlichen Kostenvorschlag erstelle ich Ihnen gerne auf der Grundlage einer Textprobe, die rund 15 Seiten oder etwa 10 Prozent des gesamten Dokuments entsprechen sollte. Ohne eine solche Textprobe ist ein seriöses Angebot nicht möglich. Nehmen Sie für Ihre Anfrage einfach Kontakt mit mir auf!

... und andere Leistungen

Mein Honorar für Recherchen, Beratung & Betreuung, Gutachten und Übersetzungen ist Gegenstand von individuellen Verhandlungen. Bei kleineren Projekten beträgt der Stundensatz in der Regel 30,— Euro, bei umfangreicheren Arbeiten kann auch ein Pauschalbetrag vereinbart werden. Die Preise enthalten jeweils die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von 19 Prozent.

 

Wie bei einem Lektorat wird bei einer Zusammenarbeit eine schriftliche Vereinbarung aufgesetzt, die u.a. die zu erbringenden Leistungen, den Preis und die Termine festlegt. Die Abrechnung erfolgt auf der Basis einer Rechnung (digital signiertes und zertifiziertes PDF-Dokument), die innerhalb von 7 Werktagen nach Ausstellung mittels Überweisung zu bezahlen ist. Kontaktieren Sie mich doch!